Wir kaufen ein Auto in Portugal ohne festen Wohnsitz

0
1429
Auto kaufen in Portugal ohne Wohnsitz

Autokauf in Portugal ohne festen Wohnsitz – wie funktioniert das? Wie wir das gemacht haben und warum könnt ihr hier nachlesen.

Nachdem wir nun schon eine ganze Weile mit dem Wohnmobil unterwegs sind und gemerkt haben, dass wir immer mehr Zeit auf den Plätzen verbringen, haben wir beschlossen, dass es viel einfacher ist, die Gegend zu erkunden, wenn man ein Fahrzeug dabei hat.

Jeder der ein Wohnmobil fährt weiß wie nervig es sein kann wenn man einkaufen gehen muss und das ganze Haus immer hinfahren muss. Wie schön wäre es da doch, ein kleines Fahrzeug zu haben und einfach mal schnell einkaufen zu gehen, mal schnell die Gegend zu erkunden oder mal schnell eine leere Gasflasche zu wechseln.

Das alles mit dem Wohnmobil kann ganz schön stressig sein, deshalb war für uns klar, ein eigenes kleines Fahrzeug muss her. Wir haben zwar schon öfter Fahrzeuge gemietet, aber das ist nicht immer zufriedenstellend und kann auch ganz schön ins Geld gehen.

Warum haben wir uns entschieden, das Fahrzeug in Portugal zu kaufen?

Da wir oft in Portugal sind, lohnt es sich für uns, das Fahrzeug hier in Portugal zu haben und nicht in Deutschland. Es lohnt sich nicht ein Fahrzeug von Deutschland hierher zu transportieren, da dies zu viel Aufwand und Kosten bedeuten würde.

Was braucht man, um ein Fahrzeug in Portugal zu kaufen und zuzulassen?

Als die Entscheidung gefallen war, haben wir uns für einen kleinen Fiat 500 entschieden. Denn den wollten wir mitnehmen. Nun stellte sich aber die Frage, wie ich mein Fahrzeug am besten anmelde, ohne eine feste Adresse zu haben? Dazu braucht man folgende Dinge:

  1. Eine NIF-Nummer, das ist die portugiesische Steuernummer.
  2. Eine vorübergehende Adresse.
  3. Geld und eine gute Bank
  4. Kfz-Versicherung
  5. Fahrzeugregistrierung bei der Zulassungsstelle

Warum brauche ich eine NIF-Nummer?

In Portugal wird die NIF Nummer fast überall angegeben, das ist hier Standard und normal. Man kann zwar ein Auto ohne NIF Nummer kaufen, aber man sollte es nicht fahren, da man ohne NIF Nummer keine Kfz-Versicherung abschließen kann. Was die NIF Nummer ist und wo man sie bekommt, kann man hier nachlesen: Portugal NIF Nummer – Steuernummer beantragen

Welche Adresse brauche ich, wenn ich noch keinen Wohnsitz in Portugal habe?

Man braucht eine Adresse, um die wichtigen Fahrzeugdokumente von der Regierung zu bekommen. Das heißt, du brauchst eine Postanschrift, an die du die Papiere schicken lassen kannst. Das kann eine Ferienwohnung, ein Campingplatz oder eine andere Adresse sein. Sollte sich die Adresse ändern, kannst du diese bei der Zulassungsstelle beantragen.

Wie bezahle ich am besten mein Fahrzeug in Portugal

Das hängt davon ab, von wem man das Fahrzeug kauft. Es macht einen Unterschied, ob man das Fahrzeug privat oder von einem Autohändler kauft. Bei einem Autoverkäufer kann man zum Beispiel nur eingeschränkt mit Bargeld bezahlen, da diese nur maximal 3000 Euro annehmen dürfen, alles was über diesen Betrag hinausgeht muss per Bank und Überweisung abgewickelt werden. Anders sieht es im privaten Bereich aus, da kann man nach wie vor mit Bargeld bezahlen.

Wie sieht es mit der Kfz-Versicherung aus?

Auch in Portugal gibt es eine Pflicht, man muss sein Fahrzeug versichern, sonst darf man es nicht fahren, wer es trotzdem tut, bekommt ein saftiges Bußgeld von 500 bis 2500 Euro. Das Angebot reicht hier wie in Deutschland von Haftpflicht bis Vollkasko.

Wie kauft man am einfachsten ein Auto in Portugal?

Am besten kauft man ein Auto bei einem Autohändler, der hilft einem mit allen Papieren, Anmeldung, Versicherung und so weiter. Die meisten machen das kostenlos oder bieten es zusammen mit dem Preis an. Manche verlangen noch eine Gebühr. Wenn ihr aber die Sprache nicht versteht, ist es am besten, diese Option von Anfang an zu wählen, ohne Fehler zu machen.

Wie lief es bei uns ab? – Unsere Erfahrung beim ersten Autokauf in Portugal

Wir haben uns entschieden, in Portugal ein neues Fahrzeug bei einem Händler zu kaufen. Zuerst wollten wir ein Gebrauchtfahrzeug kaufen, aber die Preise für Gebrauchtfahrzeuge in Portugal sind im Vergleich zu Deutschland meist völlig überteuert und viele Fahrzeuge sind schlecht gewartet und in einem schlechten Zustand. Daher wollten wir nicht das Risiko eingehen, ein Fahrzeug zu kaufen, das vielleicht schon nach wenigen Kilometern den Geist aufgibt.

Da der Neuwagen nicht viel teurer war als ein Gebrauchter, haben wir uns für einen Gebrauchtwagen entschieden. Wie schon beschrieben, habe ich mir vorher die NIF-Nummer beim Finanzamt besorgt und dann dem Autohändler die Adresse gegeben, wo wir mindestens einen Monat bleiben werden, damit die Dokumente dorthin geschickt werden können. Eine Versicherung haben wir bei einer großen Gesellschaft abgeschlossen, auch hier hat uns der Autohändler geholfen.

Hatten wir Probleme? Eigentlich nicht, außer dass wir das Auto nicht sofort mitnehmen konnten, da die Überweisung normalerweise 1-3 Werktage von der Bank braucht. Manchmal kann man direkt mit Debit- oder Kreditkarte bezahlen, aber das klappt nicht immer. Das hängt von der Bank ab.

Das Nummernschild war bereits am Fahrzeug und man konnte das Auto nach der Bezahlung direkt mitnehmen und auch damit fahren. Man bekommt einen provisorischen Fahrzeugschein ausgestellt, der so lange gültig ist, bis die richtigen Dokumente von der Behörde eintreffen.

Fazit zum Kauf und zur Zulassung eines Fahrzeugs in Portugal

Im Großen und Ganzen kann man in Portugal auch als Ausländer ohne größere Probleme ein Fahrzeug kaufen und in Portugal zulassen. Es ist nicht erforderlich, dass man in Portugal seinen Wohnsitz hat, wie es beispielsweise in Deutschland der Fall ist. In Deutschland würde es an der Versicherung scheitern, weil man keinen Wohnsitz in Deutschland hat. In Portugal ist es definitiv einfacher und die Gesetze sind liberaler.

Wenn ihr ebenfalls auf der Suche nach einem Fahrzeug in Portugal seid, dann kann ich euch diese Webseiten empfehlen:

  1. https://www.standvirtual.com/
  2. https://www.olx.pt/
  3. https://www.custojusto.pt/

Unsere Literatur die wir zur Portugal empfehlen würden.

 

Weitere Informationen zu den Produkten erhält man durch einen Klick direkt bei Amazon.

 

Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema.

Info: Wenn ihr über weitere Beiträge automatisch informiert werden wollt, dann könnt ihr euch rechts in unseren Newsletter eintragen.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein