Portugal: Maut für Autobahnen und gebührenpflichtige Straßen

0
1199
Maut in Portugal bezahlen

Mit den Mautstraßen in Portugal kommt man früher oder später definitiv in Kontakt, sobald man die Autobahn benutzt. Wir haben unsere erste Erfahrung damit gemacht, als wir über die Autobahn nach Portugal eingereist sind.

Bereits nach wenigen Kilometern auf der Autobahn kommen die ersten automatischen Mautstellen, an denen die meisten, oft aus Unwissenheit, einfach vorbeifahren. Man sieht zwar die Mautstellen und auch die Schilder, auf denen steht, bitte hier die Maut bezahlen. Aber dazu muss man rechts abbiegen, und das merkt man oft zu spät. Es gibt zwar noch vereinzelt Mautstellen, die direkt an der Autobahn liegen und wo man bar bezahlen kann, aber diese werden immer seltener.

Fahren auf der Landstraße und Umgehen der Maut in Portugal

Es ist zwar möglich, über die Landstraße nach Portugal einzureisen und auch in Portugal generell über die Landstraße ohne Maut zu fahren. Allerdings sollte man die Straßenverhältnisse und auch den Zeitaufwand einkalkulieren. Wer viel Zeit hat und sich langsam fortbewegt dem würde ich die Landstrasse sogar empfehlen, denn so lernt man das Land besser kennen und sieht auch etwas mehr von den Dörfern und Städten als auf der Autobahn.

Bist du als Tourist an der Maut vorbeigefahren und weißt nicht, wo du nachzahlen sollst?

Das passiert den meisten, die mit ihrem Fahrzeug oder Auto nach Portugal einreisen. Manche zahlen einfach nicht, was wir nicht empfehlen, denn die Strafen kommen auch in Deutschland an. Am besten einfach einige Tage (meist 1 bis 2 Wochen) später online nachzahlen.

Nachzahlen könnt ihr bei „Pagamento de Portagens“, dort müsst ihr einfach euer Nummernschild eingeben und den Zeitraum, in dem ihr auf der Autobahn gefahren seid. Außerdem muss man seine Telefonnummer hinterlassen, um einen Code zu bestätigen. Dieser Service wird von der Regierung angeboten und ist sehr einfach, da er die drei großen Anbieter von Mautsystemen wie Ascendi, Globalvia und Vialivre kontrolliert.

Hier kann man direkt nachbezahlen: Maut in Portugal Nachzahlen

Wer es selbst in die Hand nehmen möchte, kann natürlich auch direkt zu den einzelnen Anbietern gehen und dort nachzahlen. Dazu muss man genau wissen, wo man gefahren ist und welcher Anbieter für diesen Autobahnabschnitt mautpflichtig ist.

CTT-Gutschein für Mautzahlung kaufen

Die portugiesische Post CTT bietet Gutscheine (Tollcard) an, die dann mit der Maut bezahlt werden. Man wählt einen Betrag aus, gibt sein Kfz-Kennzeichen, Land und Telefonnummer ein und erhält nach der Bezahlung eine E-Mail mit einer Kaufbestätigung und einem Code. Die Maut wird dann automatisch vom Guthaben abgebucht. (Funktioniert nur für Fahrzeuge, die im Ausland zugelassen sind, z.B. in Deutschland, also keine portugiesischen Fahrzeuge)

Hier kann man eine kaufen: Tollcard

Wenn ihr einen Gutschein erworben habt, könnt ihr hier euer Gutscheinguthaben und eure Zahlungen überprüfen: https://www.ctt.pt/fepme/app/open/tollcard/balance.jspx

Info: Man kann zwar direkt bei der Post CTT bezahlen oder auch online, aber dafür braucht man die portugiesische Steuernummer NIF, die Telefonnummer und ein portugiesisches Bankkonto. Also eher nichts für Touristen, sondern für Leute, die länger in Portugal bleiben wollen.

Via Verde: Die bequeme Art die Maut in Portugal zu bezahlen

Man kann sich einen kleinen Transponder direkt nach Hause bestellen und diesen dann an der Scheibe des Autos anbringen. So kann man bequem reisen und an den meisten Mautstellen einfach durchfahren, da der Transponder das Fahrzeug per Signal erkennt und die Maut von der Kreditkarte oder dem Bankkonto abgebucht wird.

Hier kann ein solcher Transponder bestellt werden: https://visitors.viaverde.pt/en/home

Alternativen zur Mautzahlung

Es gibt auch andere Alternativen und Dienstleister, die dir das Bezahlen der Maut erleichtern. Allerdings lassen sich diese Anbieter ihren Service natürlich etwas kosten, d.h. auf deine Mautrechnung wird noch eine Servicegebühr aufgeschlagen. Diese Anbieter findest du ganz einfach über eine Suchmaschine, wenn du zum Beispiel „Payment Toll Portugal“ eingibst.

Ein beliebter Dienst ist Ease Tolls von Portugal Tolls.

Hier ist der Link dazu: Portugaltolls Easytoll

Fazit zur Mautzahlung in Portugal

Am Anfang waren wir etwas verärgert, weil wir die Autobahn benutzt haben und dann einfach durchgefahren sind, ohne zu bezahlen. Aber nach kurzer Recherche stellten wir fest, dass man die Maut eigentlich ohne große Probleme online nachzahlen kann. Am Anfang haben wir das Angebot der Regierung genutzt und einfach ein paar Wochen später per Kreditkarte nachbezahlt. Mittlerweile haben wir ein eigenes Fahrzeug in Portugal und haben uns für Via Verde entschieden, da es bequem ist und der kleine Transponder nur 6 Euro im Jahr kostet und alles andere dann online abgewickelt wird.

Ich hoffe, wir konnten euch mit diesen Informationen ein wenig helfen, damit ihr ohne Probleme eure Maut bezahlen bzw. nachzahlen könnt.

Literatur die wir zur Portugal empfehlen würden.

Weitere Informationen zu den Produkten erhält man durch einen Klick direkt bei Amazon.

 

Wie immer freuen wir uns über eure Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema.

Info: Wenn ihr über weitere Beiträge automatisch informiert werden wollt, dann könnt ihr euch rechts in unseren Newsletter eintragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein