So eröffnen Sie als Ausländer ein Bankkonto in Portugal

0
1207
Bankkonto in Portugal eröffnen

Wie eröffne ich als Ausländer ein Bankkonto in Portugal? Wenn du auf diesem Artikel gelandet bist, bist du sicher auf der Suche nach Informationen darüber, wie man in Portugal ein Bankkonto eröffnet. An dieser Stelle möchten wir unsere Erfahrungen weitergeben und einen kleinen Leitfaden zur Verfügung stellen.

Warum braucht man in Portugal ein portugiesisches Bankkonto?

Wie andere Reisende auch, kommt man in Portugal anfangs gut mit einem ausländischen Bankkonto aus. Will man jedoch länger in Portugal bleiben, kommt man um ein portugiesisches Bankkonto nicht herum.

Das Problem liegt darin, dass die portugiesischen Banken ein eigenes, abgeschottetes Zahlungssystem verwenden, das sogenannte Multibanco, das nicht nur für Zahlungen, sondern auch für viele Dienstleistungen, Einkäufe oder sogar für staatliche Aufgaben verwendet wird.

Hier nur einige Beispiele: Wenn du in Portugal ein Auto kaufst oder anmeldest, musst du in verschiedenen Zeitabständen Maut bezahlen, wenn du mautpflichtige Straßen benutzt und das läuft meistens über den Dienstleister Via Verde. Allerdings kannst du diese nur über Multibanco bezahlen und dafür brauchst du ein portugiesisches Bankkonto (nicht als Tourist).

IBAN oder Visa etc. werden nicht akzeptiert, dasselbe gilt für viele andere Dienstleistungen. Wenn du z.B. einen Angelschein kaufen möchtest, geht das auch ganz einfach über das Multibanco-System. Das vereinfacht natürlich auch anderes, wenn du zum Beispiel eine Ferienwohnung oder ein Haus kaufen möchtest.

Was benötige ich, um in Portugal ein Bankkonto zu eröffnen?

Wie bei allen Finanzinstituten sind für die Eröffnung eines portugiesischen Bankkontos einige Dokumente als Nachweis erforderlich.

  1. Portugiesische Meldebescheinigung (dient auch als Adressnachweis)
  2. Portugiesische Steuernummer (NIF)
  3. Feste Adresse (kann auch eine Ferienwohnung oder ein Campingplatz sein)
  4. Je nach Art des Kontos müssen eventuell die Namen der Eltern und der Ehefrau angegeben werden, wenn man verheiratet ist.
  5. Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  6. Einzahlung von 100 Euro auf das neue Konto.
  7. Handy von Vorteil, da die APP der Bank gleich vor Ort eingerichtet werden kann.

In der Regel war das schon alles und sollte je nach Bank auch ausreichen.

Tipp: Wenn die Bank nach einem Einkommen fragt und man noch keines vorweisen kann, einfach angeben, dass man von Ersparnissen lebt, das wird dann meistens akzeptiert.

Welche portugiesische Bank wird empfohlen?

In Portugal gibt es mehrere Banken, aber nicht jede Bank nimmt dich auf. Einige Banken wollen zum Beispiel nur Kunden, die ständig in Portugal arbeiten. Andere wollen nur wohlhabende Kunden und wieder andere haben sich auf ausländische Kunden spezialisiert. Außerdem kommt es wirklich darauf an, wer in der Bank vor dir steht. Wenn du in einer Bank abgewiesen wirst, geh einfach in eine andere Filiale oder zu einer anderen Bank.

Hier sind die wichtigsten Banken in Portugal:

  • BPI Bank
  • Novo Bank
  • Santander Bank
  • Millenium bcp
  • Caixa Geral

Bei der Novo Bank wurden wir abgelehnt und bei der BPI Bank haben wir gute Erfahrungen gemacht. Deshalb können wir die BPI Bank empfehlen, da sie sehr freundlich und auch hilfsbereit in vielen Fragen ist. Die Mitarbeiter sprechen in allen Banken ein sehr gutes Englisch. Deshalb sind Englischkenntnisse von Vorteil, wenn man welche hat. Nur mit Deutschkenntnissen wird es schwierig.

Information: Ein Bankkonto kostet in Portugal eine monatliche Gebühr von ca. 10 Euro. Ein kostenloses Konto gibt es meines Wissens nicht. Da das Multibanco-System in Portugal eine Alleinstellung genießt und sehr gut von ausländischen Banken abgeschottet ist, hat es wenig Konkurrenz.

Fazit zur Eröffnung eines Bankkontos in Portugal

Wenn man nur ein paar Wochen oder Monate in Portugal ist, braucht man das eigentlich nicht. Die meisten Dinge, die du als Langzeittourist brauchst, kannst du mit einer Visa Debitkarte bezahlen. Wenn du aber länger bleiben möchtest, dann solltest du so schnell wie möglich ein portugiesisches Bankkonto eröffnen. Je nach Bank dauert der Prozess unterschiedlich lange und es werden sicherlich auch unterschiedliche Dokumente verlangt. Aber im Großen und Ganzen ist es ein ähnlicher Prozess wie früher in Deutschland, wo man bei der Sparkasse noche in ein Konto eröffnet und nach ca. 45 Minuten erledigt hat.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein